Startseite

Daphna Weinstein, TERRA INCOGNITa

Eröffnung MO 7. OKT 19:30, QL-Galerie, Leechgasse 24

Zu sehen bis 18. NOV! 

 

 

 

Der Beitrag der in Österreich lebenden, israelischen Künstlerin Daphna Weinstein zum QL-Semesterschwerpunkt "Heimat" ist eine subtile Exploration menschlicher Emotionen und Gedanken aus einer Innen- und Außenperspektive, die als künstlerisches Mapping Abgründe im Inneren wie im Äußeren menschlicher Existenz verortet. Heimat gestaltet sich dabei als paradoxaler wie unerreichbarer Sehnsuchtsort, das Eigene wie das Andere bleibt in labiler Schwebe einer künstlerisch-existentiellen Suchbewegung.

Eine Ausstellung in der QL-Galerie und in der Allmende Leech, Zinzendorfgasse 3 

Downloads