Startseite

Duvier del Dago Fernandez - La historia es de quien la cuenta ...

Vernissage: 11. März, 19:30, Leechgasse 24

In seinen jüngsten Werkserien erschafft der aus Kuba stammende Künstler Duvier del Dago fragile Raumzeichnungen aus fluoriszierenden Fäden. Seine fragilen, temporären Installationen verknüpfen poetisch Reales und Gedachtes und versuchen Denkräume über konkrete gesellschaftliche Befindlichkeit zu eröffnen. Wie bei seinem Beitrag im kubanischen Pavillon auf der 54. Biennale von Venedig wird er auch auf die QL-Galerie raumgreifend reagieren und im Wechselspiel seiner auratischen, holografischen Bildwelt mit Bleistiftzeichnungen seine kritische Auseinandersetzung mit Menschen und Mächten, Gesellschaft und politischen Systemen vor dem Hintergrund seiner eigenen kubanischen Lebensrealität thematisieren.

Links